Mittagstisch in Speckswinkel mit neuem Besucherrekord

Am vergangenen Donnerstag, 27.2.2020 fand wieder der beliebte Mittagstisch unter dem Motto „Gemeinsam schmeckt es einfach besser“ im Speckswinkeler Zollhof statt. Diesmal gab es Gulasch mit Nudeln sowie Salat und ein Dessert.

Initiatorin Anita Ochs und ihre Helfer konnten diesmal einen Rekord feiern: Es waren sage und schreibe 88 Gäste zum Essen gekommen, so viele wie noch nie.

Was im Jahr 2017 als Idee im Rahmen des Dorfverschönerungsprogramms „Unser Dorf hat Zukunft“ von Anita Ochs ins Leben gerufen wurde, geht nun schon ins vierte Jahr. Regelmäßig einmal im Monat findet der Mittagstisch in Speckswinkel für Neustadt und seine Stadtteile statt. Besucher sind hauptsächlich Senioren, die von Horst Langer aus Momberg bekocht und von Anita Ochs und ihrem 7-köpfigen Team bewirtet werden. Für 5,50 Euro wird nach Voranmeldung gutbürgerliche Hausmannskost aufgetischt. Schon von Beginn an lag die Besucherzahl über 60, mittlerweile eher regelmäßig bei 75 und mehr Gästen. Mit den 88 Gästen der letzten Woche ist aber die Grenze des Möglichen – sowohl räumlich als auch servicetechnisch – erreicht. „Mehr können wir einfach nicht schaffen“, so Anita Ochs.

Oft sind es dieselben Stammgäste, die jeden Monat mit dabei sind, es kommen aber immer auch wieder neue Leute dazu. Lediglich beim Suppenangebot ist die Resonanz geringer.

Seit letztem Jahr ist der Mittagstisch mit in den Bürgerverein „WIR für UNS!“ in Neustadt integriert. Auch der BürgerBus wird fleißig genutzt, um die Veranstaltung zu erreichen. Letzte Woche musste der BürgerBus ganze drei Mal fahren, damit alle Gäste rechtzeitig zum Essen in Speckswinkel waren.

Wir freuen uns, dass wir eine so beliebte Veranstaltung über den Bürgerverein anbieten können und hoffen, dass auch weiterhin viele Gäste zum Essen kommen, denn gemeinsames Essen verbindet.

Sandra Ramge, WIR für UNS!

Mittagstisch im Zollhof am 27. Februar 2020